Jetzt bewerben für das Atelier Theater der Welt 2020 in Düsseldorf!

Veranstaltet vom Internationalen Theaterinstitut (ITI) Deutschland und der Festival Academy/ European Festivals Association (EFA) im Rahmen des  ITI-Festivals Theater der Welt Düsseldorf 2020

23. – 29. Mai 2020

Das Atelier Theater der Welt lädt 35 junge Festival Manager*innen und Künstler*innen dazu ein, Ihre Ideen und Praktiken in einem globalen Gespräch mit erfahrenen Festivalleiter*innen, Künstler*innen und Kulturaktivist*innen einzubringen und weiterzuentwickeln. Je nach Zusammensetzung der Teilnehmenden werden Themen wie Festivals als Akteure des sozialen Wandels, nachhaltige Kunst- und Kulturproduktion, Barrierefreiheit, Übersetzung und Übertragung, digitale Transformation und die Frage nach fairer, globaler Kooperation im Atelier thematisiert und diskutiert werden. Es bietet Raum für künstlerischen und diskursiven Austausch für die Teilnehmenden aus der ganzen Welt, die mit unterschiedlichen ästhetischen, kulturellen und politischen Erfahrungen während „Theater der Welt“ zusammenkommen.

Programm

Vorträge und Diskussionen mit internationalen Theaterschaffenden und Expert*innen,

mehrtägige Workshops mit erfahrenen Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und

Expert*innen, Lectures zu ästhetischen und thematischen Fragen, Vorstellungsbesuche der Inszenierungen von Theater der Welt.

Bewerbung

Mitglieder des ITI Netzwerks  NEAP (Network of Emerging Arts Professionals), sowie Festival Manager*innen und Künstler*innen sind eingeladen sich hier bis zum 30 November. Für Fragen wenden Sie sich gerne an Malin Nagel: m.nagel(at)iti-germany.de . Die Bewerbungen werden gemeinsam von Expert*innen des ITI und der Festival Academy ausgewertet.

Das ITI bietet fünf Teilnahme-Stipendien für Bewerber*innen an, die dem Netzwerk NEAP angehören. Reise- und Versicherungskosten sind selbst zu tragen. Bitte senden Sie eine Kopie der Bewerbung an m.nagel(at)iti-germany.de.